0%
Project: Backbone Europe

DDoS attacks are one of the greatest risks in IT. Protecting ourselves and our customers requires a strong network and high capacities. With the European Backbone Project, one of the largest investments ever made into our network, we will turn this into a reality.

As part of the project, we are modernizing our hardware and drastically increasing network capacities for an even thicker skin against DDoS attacks. The Backbone Europe from Anexia, extending from Vienna to Frankfurt and Amsterdam, has existed for many years. The current expansion phase is designed to significantly strengthen the network, which includes a hardware refresh as well as a capacity upgrade.


>2Tbps
Network capacity with more than 2 Tbps
2Tbps
Uplink capacity of 1Tbps
n100GE
multiple 100GE connections between our core locations in Vienna, Frankfurt and Nuremburg
BACKBONE EUROPE ROADTRIP
BACKBONE EUROPE ROADTRIP
Mit dem Ausbau des Backbone Europe werden die Verbindungen zwischen unseren Core-Standorten Wien, Frankfurt und Nürnberg auf mehrfach 100GE erweitert. Im Metro-Bereich werden je zwei wege-redundante DWDM-Systeme installiert, um der steigenden Nachfrage an 10- und 100GE-Wellenlängen gerecht zu werden.
Der Backbone Europe wird über 1 Tbit/s Edge Capacity verfügen mit Verbindungen zu Carriern wie Telia Carrier, NTT Communications und Deutsche Telekom, einem 100GE Peering-Port am DE-CIX ─ dem größten Internetaustauschknoten der Welt ─, sowie Direktverbindungen (sog. PNIs) mit mehr als 100 Gbit/s zu diversen Internetprovidern.

Network as a Service

Der Ausbau des Anexia Backbone Europe geht Hand in Hand mit einer kompletten Automatisierung des Netzwerkes. Was bedeutet dies? Einmalig auf dem Markt bietet Anexia damit ab Ende des Jahres schrittweise und für erste Kunden der Anexia Engine die Möglichkeit an, im Selfservice Netzwerkeinstellungen und Bandbreitenbestellungen selbst zu tätigen. Diese werden automatisch provisioniert und innerhalb von Sekunden bereitgestellt. Somit kann das Netzwerk schnell und flexibel an die Anforderungen der Kunden angepasst werden, da Leistungen jederzeit und innerhalb von Minuten dazu- bzw. weggebucht werden können. Wir nennen es Network as a Service!